Logo

Sozialprojekt in Charkiv

14.03.2012 20:04

Aus der Nürnberger Zeitung vom 24.02.2012

Das Geld geht an ein Kinderförderzentrum, das der Partnerschaftsverein seit 2008 unterstützt.
In der nichtstaatlichen Einrichtung werden seit 1996 Waisen, Sozialwaisen und arme,
bedürftige Kinder betreut und gefördert. Getragen wird die Einrichtung vom
„Sozialen Hilfsdienst“, der aus einem Projekt der Caritas Österreich entstanden
ist, und auch ein Waisenhaus in Kinderdorfform betreibt. Die Organisation
finanziert sich vorwiegend aus Spenden aus dem Ausland. 

 

Den gesamten Artikel lesen Sie hier:
http://www.nordbayern.de/schwanhaeusser-sozialprojekt-in-charkiv

 

Zurück

Vertrauen durch eine lange Tradition

Um 1510 wirkte Johannes Schwanhauser, ein direkter Vorfahr der Familie Schwanhäußer, als Kanonikus am Stift St.... Weiterlesen

14.03.2012 20:04

Sozialprojekt in Charkiv

Unterstützung eines Sozialprojekts des Partnerschaftsvereins Nürnberg-Charkiv.

Weiterlesen …